mainlogode

 

 

Pistis Sophia
Eine koptische Schrift
der Gnosis mit Kommentar

975 Seiten mit festem Einband

Lesen Sie mehr über Maria Magdalena

und ihre Gespräche mit Jesus in dieser authentischen koptischen Schriftrolle

 

Pistis Sophia
Pistis Sophia 
Details
Der Heilige Geist
Schriftrollen vom
Toten Meer
Weiterführende 
Literatur
flagUS
flagFr
flagIt
bar2
flagPt

Gab es eine geheime Hochzeit zwischen Jesus und Maria Magdalena, oder war Maria Magdalena eine der ersten feministischen Theologinnen des Neuen Testaments? Hatte Jesus auch Jüngerinnen? Die "Pistis Sophia" enthüllt in Dialogform die wahre Beziehung zwischen Jesus und Maria Magdalena. In diesem Buch wird eine tiefe spirituelle Beziehung zwischen beiden offenbar, die ganz anders ist, als es Dan Brown in seinem Bestsellerroman "Der Da Vinci Code" suggeriert. Diese Schrift, deren Titel im Griechischen "Glaube" und "Weisheit" bedeutet, wurde von der frühen koptischen Kirchengemeinde im Ägypten des 2. nachchristlichen Jahrhunderts als ein heiliger Text betrachtet. Die Sophia (Weisheit) galt den frühen Kopten als eine weibliche Präsenz, die auf ihrem Pfad zur größeren Teilnahme an den vielen Universen mit Christus die Erfahrung des eigenen Vergehens und der nötigen Erlösung durchläuft.

mexicoflg
bar2

Die koptisch-christlichen Dokumente, die man in Ägypten fand, sind wie die Schriftrollen vom Toten Meer in Israel wichtige Elemente in der Rekonstruktion der unbekannten Jahre in Jesu Leben und schenken uns tiefen Einblick in sein Wirken und Lehren. Wie das Thomasevangelium und andere jüngst entdeckte Schriftrollen aus der Bibliothek von Nag Hammadi widmet sich die Pistis Sophia ganz den esoterischen Lehren Jesu an seine Jünger. Dieser antike Text zeigt uns die tieferen Aspekte der Lehren des Jesus von Nazareth und die Entschlüsselung der Mysterien des Universums. Die darin enthaltenen Belehrungen vermitteln auch zum großen Teil eine völlig neue Perspektive auf die vier Evangelien des Neuen Testaments und das Buch der Psalmen im Alten Testament.

Mit dieser Ausgabe der Pistis Sophia haben der Schriftgelehrte und Orientalist Dr. J.J. Hurtak, und die Sozialwissenschaftlerin D.E. Hurtak einen umfangreichen Kommentar zur Verfügung gestellt, der den in einer neu überarbeiteten Übersetzung vorliegenden Originaltext zu verstehen hilft. Text und Kommentar begleiten uns durch die Bedrängnisse der Sophia (Weisheit) in ein tieferes Verständnis der Welt, in der wir leben.

 

bar2

 

Pistis Sophia

975 Seiten, fester Einband

deutsche Ausgabe € 58.00 plus Porto

 

(Auch erhältlich in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch)

 

 

Pistiscoversmallest
bar2

Akademie für die Wissenschaft der Zukunft


Copyright ©2008 Akademie für die Wissenschaft der Zukunft
Bitte bestellen Sie unter 
akademie@affseuropa.org

 

 

28/01/08